Travel Viva AG

Betroffene Gesellschaft:
Travel Viva AG


Antragsgegnerin:
Travel Viva Holding AG


Strukturmaßnahme:
Squeeze out


Tag der Hauptversammlung:
28.08.2014


Zuständiges Gericht:
Landgericht Nürnberg-Fürth


Beginn des Verfahrens:
03.01.2013


Aktenzeichen:
OLG 31 Wx 211/18 (früheres Az: LG 1 HKO 8098/14)


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
15,50 Euro je Aktie


Verschmelzungsrechtlicher Squeeze out