VERSEIDAG AG

Betroffene Gesellschaft:
VERSEIDAG AG


Antragsgegnerin:
Gamma Holding Deutschland GmbH u.a.


Strukturmaßnahme:
Squeeze out


Tag der Hauptversammlung:
21.10.2004


Zuständiges Gericht:
LG Düsseldorf


Beginn des Verfahrens:
22.10.2002


Beendigung des Verfahrens:
21.2.2019


Aktenzeichen:
Az: BVerG: 1 BvR 759/19, (Az: OLG I-26 W 5/18, frühere Az: LG 39 O 136/06)


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
23,50 Euro je Aktie


Gerichtlich festgelegter Abfindungsbetrag:
keine Erhöhung


LG hatte die Abfindung auf 24,55 Euro erhöht.

OLG hat die Erhöhung zurückgenommen und die Spruchanträge abgewiesen.

Verfassungsbeschwerde eingereicht