Nestlé Deutschland AG

Betroffene Gesellschaft:
Nestlé Deutschland AG


Antragsgegnerin:
Nestlé Deutschland AG


Strukturmaßnahme:
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag


Tag der Hauptversammlung:
06.07.2001


Zuständiges Gericht:
LG Frankfurt am Main


Beginn des Verfahrens:
18.10.2001


Beendigung des Verfahrens:
12.06.2013


Aktenzeichen:
Bundesgerichtshof II ZB 25/14, (LG 3-08 O 94/01)


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
285,64 Euro


Gerichtlich festgelegter Abfindungsbetrag:
316,00 Euro


Ursprünglich festgelegte Ausgleichszahlung:
15,38 Euro


Gerichtlich festgelegte Ausgleichszahlung:
24,60 Euro