Augusta Technologie AG

Betroffene Gesellschaft:
Augusta Technologie AG


Antragsgegnerin:
TKH Technologie Deutschland AG


Strukturmaßnahme:
Squeeze out


Tag der Hauptversammlung:
19.01.2015


Zuständiges Gericht:
Landgericht München I


Beginn des Verfahrens:
11.06.2015


Beendigung des Verfahrens:
24.07.2017


Aktenzeichen:
5 HK O 7347/15


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
31,15 Euro je Aktie


Gerichtlich festgelegter Abfindungsbetrag:
33,37 Euro je Aktie


Gerichtlicher Vergleich legt fest, dass die erhöhte Barabfindung unter Anrechnung geleisteter Zahlungen ab dem Tag der Squeeze-out-HV (20.1.2015) und nicht erst ab dem 17.3.2015 mit 5 Prozenpunkten über dem Basiszins zu verzinsen ist.