Aktuelle Meldungen der SdK

04. Juni 2019

Squeeze-out Deutsche Immobilien Holding AG – Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen erhöht Barabfindung auf 6,09 Euro je Aktie

Im dem von der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. geführten Spruchverfahren konnte eine Nachbesserung in Höhe von 152 % erstritten werden. Ehemalige Aktionäre der Deutschen Immobilien Holding AG müssen jedoch aktiv werden, um die Nachbesserung zu erhalten. ...mehr

24. Mai 2019

SdK rät Inhabern von Wertpapieren der IKB Deutsche Industriebank AG zur Musterfeststellungsklage

Die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger rät ehemaligen Anleihe- und Genussscheininhabern der IKB Deutsche Industriebank AG ("IKB" oder die "Bank"), mögliche Ansprüche gegen die IKB im Wege des kollektiven Rechtsschutzes durchzusetzen. ...mehr

14. Mai 2019

Rückforderung einbehaltener Vermittlungsprovisionen durch Schweizer Banken möglich

Unrechtmäßig einbehaltene Vermittlungs- und Bestandspflegeprovisionen können innerhalb einer Frist von 10 Jahren zurückgefordert werden. Risikolose Rückforderung für Anleger möglich.
...mehr

30. April 2019

Linde AG - Squeeze-out: SdK beantragt Spruchverfahren

Squeeze-out Preis entspricht aus Sicht der SdK nicht dem fairen Wert der Aktie – SdK-Mitglieder können sich Spruchverfahren anschließen ...mehr

18. April 2019

SdK passt Abstimmungsrichtlinien zur Hauptversammlungssaison 2019 an

Zur Hauptversammlungssaison 2019 hat die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK) ihre Abstimmungsrichtlinien angepasst. Die Änderungen betreffen im Wesentlichen die Vorgaben zu den Entlastungsbeschlüssen des Vorstandes sowie des Aufsichtsrates. ...mehr