Dyckerhoff AG

Betroffene Gesellschaft:
Dyckerhoff AG


Antragsgegnerin:
Buzzi Unicem SpA


Strukturmaßnahme:
Squeeze out


Tag der Hauptversammlung:
12.06.2013


Zuständiges Gericht:
LG Frankfurt am Main


Beginn des Verfahrens:
06.11.2013


Aktenzeichen:
21 W 121/15 (Az. vor dem LG: 3-05 O 198/13)


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
47,16 Euro je Stamm- und Vorzugsaktie


Das LG Frankfurt hat die Abfindung für Stamm- wie Vorzugsaktien von 47,16 Euro je Aktie auf 52,40 Euro je Aktie angehoben.