Anterra Vermögensverwaltung AG

Betroffene Gesellschaft:
Anterra Vermögensverwaltung AG


Antragsgegnerin:
LEI Anterra Germany Holding GmbH


Strukturmaßnahme:
Squeeze out


Tag der Hauptversammlung:
29.08.2011


Zuständiges Gericht:
Oberlandesgericht Frankfurt am Main


Beginn des Verfahrens:
25.10.2011


Aktenzeichen:
21 W 144/15 (Az. vor dem LG Frankfurt: 3-05 O 87/11)


Ursprünglich festgelegter Abfindungsbetrag:
3,23 Euro je Aktie


Gerichtlich festgelegter Abfindungsbetrag:
4,93 Euro je Aktie


LG Franfkurt hat die Abfindung um 53 % auf 4,93 Euro erhöht.