HV-Termine

Dinkelacker AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2018-04-05

TOP 1
Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 30. September 2017 mit dem Lagebericht der Gesellschaft und des Konzerns zum 30. September 2017 sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016/17

 

Keine Abstimmung erforderlich.

 

 

TOP 2
Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

 

Zustimmung

 

Begründung: Die SdK freut sich, dem Ausschüttungsvorschlag von 100 % des Konzernjahresüberschusses zuzustimmen und begrüßt, dass die Gesellschaft ihre Investitionen aus dem Bestand aus dem laufenden Cash Flow finanziert.

 

 

TOP 3
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016/17

 

Zustimmung

 

Begründung: Nach Auffassung der SdK hat der Vorstand seine Aufgaben der der Steigerung des Unternehmenswertes vollumfänglich wahrgenommen.

 

 

TOP 4
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016/17

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Aufsichtsrat hat nach unserer derzeitigen Kenntnisnahme seine Aufgaben der Beratung, Kontrolle und Überwachung des Vorstands stets wahrgenommen.

 

 

TOP 5
Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2017/18

 

Zustimmung

 

Begründung: Die SdK hat grundsätzlich keine Bedenken gegen den vorgeschlagenen Abschlussprüfer. Aufgrund der hohen nicht prüfungsrelevanten Leistungen durch den Wirtschaftsprüfer bestehen jedoch Zweifel an einer vollständigen Unabhängigkeit von der Partnergesellschaft. Die SdK rät zu einer strikten Trennung von Prüfungs- und Beratungsleistungen.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.