Abstimmungsverhalten

SM Wirtschaftsberatungs AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2020-09-22

TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2019 sowie des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2019

 

Keine Abstimmung erforderlich

 

 

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Ausschüttungsquote liegt zwar unter der Richtlinie der SK von 40 bis 60 Prozent des Jahresüberschusses, aber mit Blick auf die Pandemie halten wir die vorsichtige Ausschüttungspolitik für sinnvoll.

 

 

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 Entlastung zu erteilen.

 

Zustimmung

 

Begründung: Die SM Wirtschaftsberatungs AG hat im Geschäftsjahr 2019 einen Gewinn aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 1,97 Mio. Euro (Vorjahr 2,62 Mio. Euro) erzielt. Der für die Gewinnausschüttung maßgebliche Bilanzgewinn ist zum 31.12.2019 weiter auf nun 4,11 Mio. Euro (Vorjahr 3,28 Mio. Euro) angestiegen.

 

 

TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Aufsichtsrat hat gemäß dem vorgelegten Bericht seine Aufgaben wahrgenommen, die Geschäftsführung beraten und überwacht.

 

 

TOP 5 Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2020

 

Zustimmung

 

Begründung: Es spricht nichts gegen die Wahl von BW Revision GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dettingen unter Teck.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.