Abstimmungsverhalten

ecotel communication ag

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2019-07-12

TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der ecotel communication ag und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2018, des Lageberichts für die ecotel communication ag und den Konzern, des Berichts des Aufsichtsrats sowie des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289a Abs. 1, 315a Abs. 1 HGB für das Geschäftsjahr 2018

 

Keine Abstimmung erforderlich

 

 

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Konzernjahresabschluss nach IFRS weist einen Konzernjahresüberschuss von 500.000€ aus. Vorgeschlagen wird eine Dividende in Höhe von 0,13€ je Aktie. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,13€, dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 91,26%. Hinsichtlich der Dividendenkontinuität und der guten Entwicklung der operativen Kennzahlen ist dem Beschluss zuzustimmen, da die ecotel AG mit ihrem Free Cash flow in Höhe von 900.000€ und den sonstigen Finanzmitteln gut aufgestellt ist.

 

 

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Prognosen des Vorstandes wurden erfüllt. Das EBIT sowie das Konzerngesamtergebnis ist unverändert geblieben. Die Beteiligungen der ecotel AG (ecobell/nacamar) etablieren sich. Dem Beschluss ist zuzustimmen.

 

 

TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Aufsichtsrat tagte in 4 ordentlichen Sitzungen, sowie 3 mal telefonisch. Die Anwesenheitsquote wird vom Sprecher gefragt werden, jedoch "hat kein Mitglied an weniger als der Hälfte der Sitzungen teilgenommen" (Seite 8, ecotel Geschäftsbericht). Dem Beschluss ist daher zuzustimmen.

 

 

TOP 5 Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers sowie des Zwischenabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2019

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Ebner Stolz und Co prüft seit dem Geschäftsjahr 2018 den Abschluss der ecotel AG. Dies liegt innerhalb der, von der SdK angesetzten, 10-Jahresspanne.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.