Abstimmungsverhalten

DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2019-06-20

TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses der DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr 2018, des Konzernlageberichts sowie des Berichts des Aufsichtsrats

 

Keine Abstimmung erforderlich

 

 

TOP 2 Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Dividende wird erneut erhöht von 0.34 Euro auf 0.40 Euro. Damit erhalten die Aktionäre eine ausgesprochen hohe Beteiligung am unternehmerischen Erfolg der Gesellschaft.

 

 

TOP 3 Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Gesellschaft hat wieder gute Ergebnisse erwirtschaftet und Umsatz und andere Kennzahlen gesteigert.

 

 

TOP 4 Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Soweit laut AR Bericht erkennbar hat der AR seine Aufgaben erfüllt.

 

 

TOP 5 Vergütung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018 

 

Zustimmung

 

Begründung: Die AR Vergütung ist moderat und für die Größe der Gesellschaft angemessen.

 

 

TOP 6 Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2019

 

Zustimmung

 

Begründung: Da der AP keine Beratung bei der Gesellschaft macht, spricht nichts gegen seine Wahl.

Die freiwillige AP Wahl ist sehr positiv.

 

 

TOP 7 Ermächtigung zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien  

 

Ablehnung

 

Begründung: Zwar zahlt die Gesellschaft bereits eine hohe Dividende. Der Einzug von Aktien wäre aber eine Kapitalvernichtung in der Wachstumsphase der Gesellschaft.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.