Abstimmungsverhalten

Eisen- und Hüttenwerke AG (EHW)

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2019-03-22

TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2017/2018, des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach § 289 Absatz 4 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats

 

Keine Abstimmung erforderlich

 

 

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2017/2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Zwar hat Electrical Steel wieder einen Verlust erzielt, so dass aus dieser Tochter nur eine Ausgleichszahlung von 0,5 Mio. € erzielt wurde. Die Dividende (ohne Jubiläumsdividende) konnte jedoch durch die positive Entwicklung von Rasselsteiner gehalten werden.

 

 

TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands.

 

Zustimmung

 

Begründung: Trotz hoher Wettbewerbsintensität (u.a. China-Stahl) und Irritation auf den Absatzmärkten (USA) konnte das Ergebnis dank verbesserter Margen im Premiumbereich gesteigert werden.

 

 

TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017/2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Zukunftsrisiken (weg von Massenqualitäten, hin zu Premiumqualitäten) wurden adressiert, z.T. durch hohe Investitionen über den reinen Abschreibungsbedarf hinaus. Unabhängig von den Strategieentscheidungen der Mutter (50/50- Joint Venture mit Tata, zukünftige Zweiteilung des Mutterkonzern) sind die Töchter aus sich heraus  der EHW zukunftsfähig.

 

 

TOP 5 Beschlussfassung über die Vergütung von Aufsichtsratsmitgliedern für das Geschäftsjahr 2017/2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Vergütung entspricht den Anforderungen.

 

 

TOP 6 Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers

 

Ablehnung

 

Begründung: PWC ist Prüfer des ThyssenKrupp- Konzerns und insoweit bei EHW nicht unabhängig.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.