Abstimmungsverhalten

Dürkopp Adler AG (Squeeze-out)

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 2018-03-20

TOP 1
Beschlussfassung über die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der Dürkopp Adler Aktiengesellschaft auf die DAP Industrial AG mit Sitz in Bielefeld (Hauptaktionärin) gegen Gewährung einer angemessen Barabfindung gemäß § 62 Abs. 5 UmwG in Verbindung mit §§ 327 a ff. AktG (verschmelzungsrechtlicher Squeeze-Out)

 

Ablehnung

 

Begründung: Die SdK stimmt, abseits von Bewertungsfragen, der Enteignung von Minderheitsaktionären in keinem Fall zu, da die SdK diesen schwersten Eingriff in die Aktionärsstellung für nicht kompatibel mit der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland erachtet. Das Privateigentum gilt es unter allen Umständen zu schützen. Zudem ist die angebotene Barabfindung zu niedrig und damit nicht angemessen.