Pressemitteilungen

06. September 2016

SdK vertritt Interessen der Anleihegläubiger der Rudolf Wöhrl AG

Die Rudolf Wöhrl AG hat am 6. September 2016 eine Restrukturierung durch Einleitung eines Schutzschirmverfahrens angekündigt. Daher sind nach Einschätzung der SdK den Inhabern der Anleihe (WKN A1R0YA) zustehenden Ansprüche auf Zins- und Rückzahlung als gefährdet anzusehen. ...mehr

10. August 2016

Volkswagen: SdK bietet rechtliches Vorgehen gegen eine Pauschale an

Im Zusammenhang mit dem als „Dieselgate“ bekannt gewordenen Abgassskandal der Volkswagen AG, verfolgt die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. in Zusammenarbeit mit MÜLLER SEIDEL VOS Rechtsanwälte PartGmbB Schadensersatzansprüche gegen die Volkswagen AG. ...mehr

07. Juli 2016

MAGELLAN Maritime Services GmbH: SdK rät zur Interessensbündelung

Die SdK rät betroffenen Anlegern sich zu organisieren, um so eine bestmögliche Wahrung der gemeinsamen Interessen zu ermöglichen und eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung mit geringen Kosten auf Ebene der Anleger auszuarbeiten. Zu diesem Zweck hat die SdK einen Newsletterverteiler eingerichtet. ...mehr

05. Juli 2016

SdK vertritt Interessen der Anleihegläubiger der KTG Agrar SE

Die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. wird die Interessen der Anleiheinhaber der KTG Agrar SE im kommenden Insolvenzverfahren vertreten. Die KTG Agrar SE hat aktuell zwei Anleihen ausstehen, die ursprünglich 2017 (WKN A1H3VN / ISIN DE000A1H3VN9) bzw. 2019 (A11QGQ / ISIN DE000A11QGQ1) zur Rückzahlung fällig geworden wären. ...mehr

24. Juni 2016

SdK bündelt Interessen geschädigter Aktionäre der HQ Life AG

In den letzten Jahren haben zahlreiche Kleinanleger aufgrund von Empfehlungen von Börsendiensten und angeblichen Investmentberatern Aktien der HQ Life AG erworben. Die dabei vorgebrachten Kaufargumente waren aus Sicht der SdK in vielen Fällen frei erfunden und entsprachen nicht den wirtschaftlichen Realitäten der HQ Life AG. ...mehr

30. Mai 2016

SdK unterstützt Sonderprüfungsantrag bei Volkswagen

Die SdK hat sich für eine Unterstützung des Sonderprüfungsverlangens entschieden, da die durch Volkswagen in Auftrag gegebene Aufarbeitung aus Sicht der SdK bisher nicht vorangekommen zu sein scheint. ...mehr

25. Mai 2016

SdK vertritt betroffene Anleiheinhaber auf der Gläubigerversammlung der Beate Uhse AG

Auf dieser Anleihegläubigerversammlung sollen die Anleihegläubiger einer Laufzeitverlängerung der Anleihe um fünf Jahre bis zum 9. Juli 2024 zustimmen. Außerdem soll die Verzinsung der Anleihe in den Jahren 2016 und 2017 auf jährlich 2 % verringert werden. Die SdK spricht sich klar gegen diese Vorgehensweise aus und fordert alle Anleiheinhaber auf, an der Gläubigerversammlung teilzunehmen. ...mehr

06. Mai 2016

Fresenius ist das "Unternehmen des Jahres 2015"

Die Mitglieder der SdK, die Leser von AnlegerPlus und die Depotkunden der ING-DiBa zeichnen mit ihrer Wahl die auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtete Unternehmenspolitik des im DAX gelisteten Gesundheitskonzerns aus. ...mehr

25. April 2016

SdK organisiert gemeinsames Vorgehen von Anlegern der ECI

Im Oktober 2015 wurde den Fondsinhabern diverser von der Energy Capital Invest Beteiligungsgesellschaft mbH (ECI) aufgelegten Fonds mitgeteilt, dass diese anstatt der ihnen zustehenden Rückzahlung der Anlegergelder Aktien der Deutschen Oel & Gas S.A., einer in Luxemburg ansässigen Holdinggesellschaft, erhalten. ...mehr

24. März 2016

Steilmann Insolvenz: SdK vertritt betroffene Anleger

Der Vorstand der Steilmann SE hat am 23. März 2016 mitgeteilt, dass die Gesellschaft aufgrund des negativen Geschäftsverlaufs in den letzten Monaten zahlungsunfähig ist. Der Vorstand wird deshalb kurzfristig einen Insolvenzantrag beim zuständigen Insolvenzgericht stellen. ...mehr