Abstimmungsverhalten

Voltabox AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2018-05-09

TOP 1
Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Voltabox AG, des gebilligten Konzernabschlusses und des zusammengefassten Lageberichts für die Voltabox AG und den Konzern jeweils für das Geschäftsjahr 2017, des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289a Abs. 1, 315a Abs. 1 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats jeweils für das Geschäftsjahr 2017

 

Keine Abstimmung erforderlich.

 

 

TOP 2
Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2017

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Vorstand hat im abgelaufenen Geschäftsjahr gute Arbeit geleistet. Der Umsatz wurde um 88,2% auf 27,3 Mio. € gesteigert, das EBITDA von minus 2,1 Mio. € auf plus 3,0 Mio. € deutlich verbessert. Der Börsengang war erfolgreich. Die Erstnotiz der Aktie der Voltabox AG in Frankfurt war zehnmal überzeichnet.

 

 

TOP 3
Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Mitglieder des Aufsichtsrates sind laut Bericht des Aufsichtsrates seinen Pflichten hinsichtlich der Beratung und Kontrolle des Vorstandes nachgekommen. 

 

 

TOP 4
Festsetzung der Vergütung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Höhe (20T€ Vorsitzender, 15T € Stellvertreter, 10T € einfaches Mitglied) sowie die Ausgestaltung (fix) der Vergütung des Aufsichtsrates ist aus Sicht der SdK absolut vertretbar.  

 

 

TOP 5
Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2018 sowie des Prüfers für eine etwaige prüferische Durchsicht des Halbjahresfinanzberichts im Geschäftsjahr 2018

 

Zustimmung

 

Begründung: Gegen die Wahl von Baker Tilly GmbH & Co KG sprechen aus Sicht der SdK keine ersichtlichen Gründe. Es wurden keine wesentlichen Beratungsleistungen in Anspruch genommen. 

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten  abgewichen werden.