Abstimmungsverhalten

SLEEPZ AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2017-08-18

TOP 1
Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der bmp Holding AG und des gebilligten Konzernabschlusses, der Lageberichte für die Gesellschaft und für den Konzern für das Geschäftsjahr 2016 einschließlich des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats

 

 

TOP 2  
Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016

 

Zustimmung

Begründung: Die Ergebnisse der Gesellschaft bewegen sich leider im befürchtet schlechten Rahmen. Allerdings war 2016 auch ein Übergangsjahr zur Entwicklung des neuen Geschäftsmodells. Ob die Gesellschaft damit profitabel wird, muss sich jetzt erst noch zeigen.

 

 

TOP 3  
Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016

 

Zustimmung

 

Begründung: Soweit erkennbar hat der AR seine Aufgaben erfüllt.

 

 

TOP 4  
Änderung der Firma sowie entsprechende Änderung der Satzung

 

Zustimmung

 

Begründung: Eine Umfirmierung weg vom negativ belasteten Namen BMP ist für das neue Geschäftsmodell auf jeden Fall richtig.

 

 

TOP 5  
Wahl zum Aufsichtsrat

 

Zustimmung

 

Begründung: Es ist nichts bekannt, was gegen den Kandidaten spricht, der sich auf der HV aber noch vorstellen muss.

 

 

TOP 6  
Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Steuerberatungsleistungen des AP bei der Gesellschaft bewegen sich noch in einem akzeptablen Rahmen.

 

Hinweis: Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.