Abstimmungsverhalten

Mensch und Maschine Software SE

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2017-05-10

TOP 1
Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des gebilligten Konzernabschlusses, des Lageberichts der Gesellschaft und des Konzerns für das Geschäftsjahr 2016 mit dem Bericht des Verwaltungsrats über das Geschäftsjahr 2016

 

Keine Abstimmung erforderlich.

 

 

TOP 2
Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2016

 

Zustimmung

 

Begründung: Mit einer Dividende von 0,35 Euro je Aktie ergibt sich eine Ausschüttungsquote von 80% des Jahresüberschusses und liegt somit noch über den Forderungen der SdK, welche einen Zielwert von 40-60%  anstrebt.

 

 

TOP 3
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrats für das Geschäftsjahr 2016

 

Zustimmung 

 

Begründung: Es gibt keinerlei ersichtliche Gründe, weshalb einer Entlastung nicht zugestimmt werden kann. 

 

 

TOP 4
Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2017

 

Ablehnung 

 

Begründung:  Die RSM AWT AG prüft seit über 10 Jahren den Jahresabschluss  der MuM AG. Aus SdK Sicht ist es somit Zeit, die Prüfungsgesellschaft zu wechseln, um die Unabhängigkeit der Abschlussprüfung auch künftig zu gewähren.

 

Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.