Abstimmungsverhalten

Dr. Hönle AG

Geplantes Abstimmungsverhalten der SdK auf der ordentlichen Hauptversammlung am 2017-03-28

TOP 1
Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Dr. Hönle Aktiengesellschaft zum 30. September 2016 und des gebilligten Konzernabschlusses zum 30. September 2016, des Lageberichts für die Dr. Hönle Aktiengesellschaft und des Konzernlageberichts, des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016 sowie des erläuternden Berichts zu den Angaben nach §§ 289 Abs. 4, 315 Abs. 4 Handelsgesetzbuch 

 

Keine Abstimmung erforderlich.

 

 

TOP 2
Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns aus dem Geschäftsjahr 2015/2016

 

Zustimmung

 

Begründung: Die Dividende ist mit 0,55 Euro auf Vorjahresniveau und die Ausschüttungsquote beträgt 45 % berechnet auf den Jahresüberschuss (HGB) und 37 % auf das Konzernjahresergebnis.

 

 

TOP 3
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2015/2016

 

Zustimmung

 

Begründung: Dem Vorstand wird die Entlastung erteilt. Die Geschäftsentwicklung ist solide und Problemthemen wurden erfolgreich abgearbeitet.

 

 

TOP 4
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016

 

Zustimmung

 

Begründung: Der Aufsichtsrat ist seinen Aufgaben stets nachgekommen, deshalb wird ihm die Entlastung erteilt.

 

 

TOP 5
Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016/2017 

 

Zustimmung

 

Begründung: Es gibt keine Einwände gegen die Wahl des Abschlussprüfers.

 

 

TOP 6
Beschlussfassungen über Satzungsänderungen

 

Ablehnung

 

Begründung: Die Satzungsänderung beinhaltet eine Erhöhung der Mehrheitserfordernisse für die Abberufung des Aufsichtsrats und der Anzahl der Aufsichtsräte. Da die Richtlinien der SdK eine Beeinträchtigung der Rechte der Aktionäre generell ablehnen, wird dieser Tagesordnungspunkt abgelehnt.

 

Auf der Hauptversammlung kann aus sachlichen Gründen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von oben genanntem Abstimmungsverhalten abgewichen werden.